Insight Out

Landschaft und Interieur als Themen zeitgenössischer Fotografie

9.10. —
21.11.1999

In Kooperation mit dem Kunstraum Innsbruck wurde die erste thematische Gruppenschau im noch jungen Ausstellungshaus eingerichtet. Die aus Köln stammende Gastkuratorin, Barbara Hofmann, fokussierte den Blick auf «Landschaft und Interieur in der zeitgenössischen Fotografie» und realisierte mit der international und teils hervorragend bestückten Ausstellung Insight Out eine spannende, Überblick bietende Sicht aufs Thema.

Arbeiten von rund 30 Künstlerinnen und Künstlern, die stets mit einer kleinen Auswahl von Arbeiten in der Schau vertreten waren, liessen kaum etwas spüren von einer «Schmuddel- oder Schnellschussästhetik» vergangener Jahre. Man könnte sagen, schrieb Samuel Herzog in der Basler Zeitung, dass die Fotografie «das Verhältnis von Motiv und Abbild komplizieren: durch Konzepte, durch Beschränkungen auf der Ebene von Technik oder Motiv und durch formale Grundsätze.» Es gab neben Arbeiten nach Modell Bildsichten in der Ausstellung, die darauf abzielten, «unser Auge möglichst direkt an den Busen der Natur zu führen. Ein verführerisches Angebot, das man sich als Abwechslung zu den meist doch eher strengen Arbeiten dieser Ausstellung gerne gefallen lässt.»

Ergänzt wurde Insight Out durch die thematisch Sinn stiftend eingebundene Präsentation dreier, teils mehrteiliger Videoinstallation der jungen Baselr Künstlerin Marcia Gojević, deren Arbeiten sich im internationalen Kontext hervorragend zu behaupten wussten. In dieser umfangreichen Weise waren Werke der Videokünstlerin bisher noch nicht präsentiert.

In der Kabinettausstellung waren zeitgleich Bilder des Amerikaners Leonard Bullock zu sehen.

KuratorIn: Barbara Hoffmann, Gastkuratorin