Jan Christensen

Exit Basel

27.1.2006 —
31.12.2007

Christensen Jan E 2006 1
Jan Christensen, Exit Basel, 2006

Mit seiner Ausseninstallation Exit Basel reagiert Jan Christensen (*1977 in Kopenhagen, lebt und arbeitet in Berlin und Nantes) auf die schwierige urbane Situation um das Kunsthaus Baselland.

Gelegen an der Stadt/Land-Grenze befindet sich das ehemalige Industriegebäude eingebettet in eine Gewerbezone, die von der herannahenden, sich ausbreitenden Stadt verstärkt okkupiert wird. So hat die Mercedes Verkaufsgarage Kestenholz in unmittelbarer Nähe zum Kunsthaus Baselland ein provisorisches Gebäude als Verkaufsstelle errichtet, welches die Sichtbarkeit des Ausstellungshauses beeinträchtigt. In nachbarschaftlicher Absprache wurde vereinbart, dass die dem Kunsthaus Baselland zugewandte Gebäude-Fassade für die Ausstellungsinstitution und ihre Tätigkeiten zur Verfügung stehen soll. Das Kunsthaus Baselland hat nach längerer Recherche das nun fertig gestellte Werk von Jan Christensen ausgewählt. Mit Exit Basel bringt der Künstler ein Notausgang-Signet aus dem Inneren der Ausstellungsräume nach aussen. Die stilisierte, vor den Feuerflammen weglaufende Figur ist so gedreht, dass sie auf den Eingang des Kunsthaus Baselland zuläuft und so mit der Idee spielt, einen vermeintlichen Notstand mit der Kunst zu beheben. Im Aussenraum wirkt das überdimensionierte Signet absurd, denn, wovor soll davongelaufen werden und weshalb? — befindet man sich doch bereits in der ‹Sicherheit› des Aussenraumes. Jenes Verkehren von Innen und Aussen, von sicher und unsicher, sowie die signaletische Wirkung des Zeichens, das zusätzlich die Funktion der Wegführung übernimmt, wirkt auf den Besucher, der sich von einer Flut von Symbolen und Beschriftungen umgeben sieht, als unübersehbarer Wegweiser, um sicher im Hafen der Kunst zu landen. Der Ausgang von Basel endet von nun an im Kunsthaus Baselland.

Exit Basel wird zur Basler Museumsnacht 2006 erstmals präsentiert und für die Dauer des Mercedes Provisoriums installiert bleiben. Die Arbeit versteht sich als Auftakt für Christensens erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz. Das Kunsthaus Baselland zeigt eine umfassende Werkschau des Künstlers vom 6. Mai bis 2. Juli 2006 unter dem Titel Forward Momentum.
Text von Sabine Schaschl

KuratorIn: Sabine Schaschl