Collecting. Umgang mit Sammlungen

Schwerpunkt dieses Ausstellungsprojekts sind Veranstaltungen und Aktivitäten zum Thema Sammeln. Was sammeln wir bzw. was ist uns wert, gesammelt und bewahrt zu werden? Wie gehen wir mit Sammlungen um, für die wir die Verantwortung tragen?

Sammlung dotMov.bl

Nach der Ausstellung ‹Making Visible!› im Herbst 2013 soll erneut eine Auswahl von Werken aus der Sammlung Neue Medien dotMov.bl präsentiert werden. Vertreten sind in diesem Jahr Arbeiten von Manon Bellet, Sonja Feldmeier und Alex Silber.

Sammlung Kunstverein Baselland

Darüber hinaus werden einzelne Werke von Simone Berger, Werner Buser, Dorothea Erny, Max Grauli, Tobias Mädorin, Marius Rappe und Gido Wiederkehr aus der Sammlung des Kunstvereins Baselland gezeigt und im Rahmen der begleitenden Veranstaltungen diskutiert werden.

breadedEscalope

Das Kunsthaus Baselland richtet die erste Werkpräsentation des bekannten Gestalterteams breadedEscalope aus, das sich zwischen Kunst und Design verortet. Das in Wien tätige Kollektiv um Sascha Mikel, Martin Schnabl und Michael Tatschl entwickelt Objekte für den alltäglichen Gebrauch, bei denen der Prozess der Herstellung im Vordergrund steht. Zentral für die Ausstellung ist das Objekt RePresent, bei dem die drei zusammen mit der Basler Bevölkerung ein Alltagsobjekt aus privaten Objektsammlungen realisieren.

Mehr zu breadedEscalope finden Sie auf der Webseite und in der ART AUREA, März 2013.

Mehr zum Hintergrund des Projektes hier oder auf http://the-represent.tumblr.com.

Bellet Manon

Manon Bellet, I lost you again, 2008

breadedEscalope