Künstler:

DANIEL GÖTTIN

Jahresaussenprojekt Kunsthaus Baselland 2017

 

20. März bis 31. Dezember 2017

 

Eröffnung: Sonntag, 19. März, 11.30 Uhr

 

Veranstaltungs- und Vermittlungsprogramm siehe unter Events


Daniel Göttin (* 1959, CH), der seit Langem in Basel lebt und tätig ist, wird mit dem Jahresaussenprojekt für das Kunsthaus Baselland einen überraschenden Einblick in sein Werk ermöglichen, das vielen allein unter den Begriffen konkret oder auch minimalistisch bekannt ist. Göttin, der gerade in den letzten Jahren vielfach in grossen internationalen Gruppen- und Einzelausstellungen, vornehmlich in Japan, Australien und den USA eingeladen und präsent war, wird „ein Stück Welt“ nach Muttenz ins bzw. ans Kunsthaus Baselland bringen. (Kuratorin: Patricia Hug)

Daniel Göttin, Stadion, 2016.

Daniel Göttin. Stadion, 2016.