Künstler:

DORIS LASCH

20. Januar bis 19. März 2017

 

Eröffnung: Donnerstag, 19. Januar 2017, 18.30 Uhr

 

 

Veranstaltungs- und Vermittlungsprogramm siehe unter Events


Im Rahmen ihrer ersten grossen institutionellen Einzelausstellung im Kunsthaus Baselland untersucht Doris Lasch (* 1972, DE, lebt und arbeitet in Basel) Formen der Bildproduktion. In einer Zeit, in der das fotografische Bild allgegenwärtig zu sein scheint und die Menge an fotografisch hergestellten und zugleich digital veränderten Bildern zunimmt, hinterfragt Lasch die Prozesse dieser Form des Bildergenerierens mit den Mitteln und Funktionsweisen der Fotografie. Auf unterschiedliche Weisen werden Momente respektive Möglichkeiten der Bildentstehung in das Ausstellungssetting integriert. Zwischen Installation, Intervention und Skulptur inszeniert Doris Lasch Formen und Fragmente einer fotografischen Sprache in den Räumen des Kunsthaus Baselland und nimmt auf die umgebende Architektur des Ausstellungsraumes Bezug.

Doris_Lasch

Doris Lasch
2016