Sehnsuchtsorte / Places of Longing

25. Januar bis 2. April 2018

 

u. a. von Teresa Hubbard / Alexander Birchler,
Max Philipp Schmid,
Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger
sowie Monica Studer / Christoph van den Berg

 

Vernissage: Mittwoch, 24. Januar 2018, 18.30 Uhr

Presserundgang: Dienstag, 23. Januar, 9 und 12 Uhr

 

Was können für uns Orte der Sehnsucht sein? Wodurch zeichnen sie sich aus und durch was können sie eine Brüchigkeit erfahren? Was entspricht unserer persönlichen Vorstellung von einem aussergewöhnlichen Tag, einem besonderen Naturerlebnis, paradiesischen Zuständen für uns oder auch andere Lebewesen? Können wir dies im Alltag finden? Auf unterschiedlichste Weise ergründen die ausgewählten Videoarbeiten diese Frage nach einer gesellschaftlichen und individuellen Sehnsucht und einem idealen Ort des eignen Seins. Mit Neuerwerbungen für die Sammlung dotMov.bl und Beiträgen u. a. von Teresa Hubbard / Alexander Birchler, Max Philipp Schmid, Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger sowie Monica Studer / Christoph van den Berg.

 

 

 

 

Veranstaltungen

 

Vernissage: Esther Hunziker, Sehnsuchtsorte, Solo Position: Nicole A. Wietlisbach
Mittwoch, 24. Januar 2018 | 18:30
Begrüssung und Einführung: Marina Meijer, Präsidentin Kunstverein Baselland Esther Roth, Leiterin kulturelles.bl Ines Goldbach, Direktion Kunsthaus Baselland

 

Familiensonntag
Sonntag, 28. Januar 2018 | 11:00 – 17:00
Freier Eintritt für Familien in die Ausstellung
14:00 – 16:00 Kunst-Workshop für die ganze Familie
Familienführung und -workshop mit Christina Schmitt. Unkostenbeitrag 5 CHF/ Person. Anmeldung bis 24.01.18.

 

Mittagsführung zu Sehnsuchtsorte
Mittwoch, 31. Januar 2018 | 12:15
Mit Christina Schmitt

 

Familiensonntag
Sonntag, 25. Februar 2018 | 11:00 – 17:00
Freier Eintritt für Familien in die Ausstellung

 

Filmabend #1
Mittwoch, 21. März 2018 | 18:00 – 20:00
Künstlergespräch und Filmvorführung von Der wilde Weisse Mit Dadi Wirz und Renatus Zürcher. Moderation Ines Goldbach

 

Familiensonntag
Sonntag, 25. März 2018 | 11:00 – 17:00
Freier Eintritt für Familien in die Ausstellung
14:00 – 16:00 Familienführung und –workshop mit Künstlerin Katharina A. Wieser. Unkostenbeitrag 5 CHF/ Person. Mit Familienpass 4 CHF/ Person. Anmeldung bis 21.03.18.

 

Filmabend #2 Catching the real
Mittwoch, 28. März 2018 | 18:00 – 20:00
Ausgewählte Filmarbeiten. Vorgestellt von Chantal Molleur, White Frame

 

Finissage
Montag, 2. April 2018 | 11:00 – 17:00
Ostermontag ganztags geöffnet bei freiem Eintritt

 

Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger Schlaraffenland (Cockaigne) , 2014 10 min 8 sec, loop © Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger courtesy: Galerie Stampa, Basel
Teresa Hubbard / Alexander Birchler
 Eighteen (2013) UHD video with sound
 / Duration: 15 min 50 sec, loop
 Courtesy the Artists, Tanya Bonakdar Gallery, New York, Vera Munro Gallery, Hamburg and Lora Reynolds Gallery, Austin © Teresa Hubbard / Alexander Birchler Eighteen was made possible through the generous support of the Linda Pace Foundation
Max Philipp Schmid Paradies, 2015 HD Video with sound ca. 15 min mit: Thomas Douglas, Regie, Schnitt, Ton, Fotos: Max Philipp Schmid, Kamera: Thomas Isler, Ausstattung, Kostüm: Monika Görner-Vogt, Sounddesign: Knut Jensen, Produzentin: Stella Händler © Max Philipp Schmid
Monica Studer / Christoph van den Berg Wiese, 2005/2010 Realtime-Animation © Studer / van den Berg, Basel Courtesy: Galerie Nicolas Krupp