Künstler:

Solo Position: Nicole A. Wietlisbach

Eine Initiative von kulturelles.bl

25. Januar bis 4. März 2018

Vernissage: Mittwoch, 24. Januar 2018, 18.30 Uhr

Presserundgang: Dienstag, 23. Januar, 9 und 12 Uhr

In ihrer ersten institutionellen Einzelausstellung realisiert die in Basel lebende Künstlerin Nicole A. Wietlisbach (*1989) einen neuen Werkkomplex innerhalb der Räume des Kunsthaus Baselland. Präsentiert werden aktuelle Arbeiten, die das Interesse der Künstlerin für Verfremdung und Reduktion zeigen. Im Fokus stehen ihre Auseinandersetzung mit linearen Strukturen in der Natur sowie die Verfremdung alltäglicher Bilder und Gewohnheiten. Landschaft, Kompositionen, Musik, aber auch Zeichnung und Malerei sind dabei wesentliche Elemente. Die «Solo Position» ist ein Wettbewerbsformat, das sich an Künstler/innen der Region richtet und ihnen eine erste Einzelausstellung im Kunsthaus ermöglicht. Auf Initiative von kulturelles.bl wurde der Wettbewerb im Frühjahr 2017 zum fünften Mal öffentlich ausgeschrieben. Mitglieder der Jury waren die Fachkommission Kunst des Kantons Basel-Landschaft und die Direktion des Kunsthaus Baselland.

Nicole A. Wietlisbach, Limes Nr. 2, 2017, Fotografie und Sprayfarbe auf Leinwand, 60 x 80 x 2.5 cm