Anna Winteler

Körperarbeit. Eine Retrospektive

25.1. —
28.4.2019

Die in Basel wohnhafte Anna Winteler (*1954, Lausanne) gehört seit den frühen 1980er-Jahren zu den bedeutendsten Schweizer Video- und Performance-KünstlerInnen. Nachhaltig hat sie die Szene geprägt, viele junge KünstlerInnen beziehen sich direkt oder indirekt auf sie. Sie fehlt in keiner Ausstellung zur Schweizer Video- oder Performancekunst. Auch im Ausland wurde ihre Arbeit insbesondere in den 1980er- und 1990er-Jahren mit grossem Interesse wahrgenommen. Und doch steht eine Gesamtschau über ihre Videoarbeiten von den 1970er-Jahren bis in die 1990er-Jahre noch aus. Dies ist Aufgabe der Ausstellung im Kunsthaus. Begleitet wird diese Video-Retrospektive von einer Publikation, die in der Binding Sélection d’Artistes erscheinen wird.

KuratorIn: Käthe Walser, Künstlerin und Ines Goldbach