Öffentliche Führung durch die Ausstellung

Dienstag, 22.10.
12.15 Uhr

Vortrag: Adam Mazur

Mittwoch, 23.10.
18.30 Uhr

Familiensonntag

Sonntag, 27.10.
11 Uhr

Filmscreening #5: «My favorite thing is to go where I've never been»

Dienstag, 29.10.
18.30 Uhr

Kunsthaus-Gespräche am Abend #8

Donnerstag, 7.11.
18.30 Uhr

Vernissage: Regionale 20

Samstag, 23.11.
19 Uhr

Familiensonntag

Sonntag, 24.11.
11 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung

Dienstag, 26.11.
12.15 Uhr

Familienführung und -workshop

Sonntag, 8.12.
14 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung

Dienstag, 10.12.
12.15 Uhr
Ariel Schlesinger Untitled Boeck2

Skulptur von Ariel Schlesinger in Frankfurt a.M. eingeweiht

Vor dem Jüdischen Museum in Frankfurt (Main) ist die Baum-Skulptur des israelischen Künstlers Ariel Schlesinger eingeweiht worden

Elf Meter hoch ist das Werk des Künstlers, der 2014 seine bis dato grösste institutionelle Einzelausstellung im Kunsthaus Baselland hatte. Die Skulptur "Untitled" besteht aus zwei aus Aluminium gegossenen Bäumen, deren Kronen ineinander verschränkt sind. Die Wurzeln ragen sowohl in Richtung Himmel als auch Erde.

Während der Feier zur Übergabe des Kunstwerks lobten Museumsdirektorin Mirjam Wenzel und der ehemalige Oberbürgermeister Andreas von Schoeler die Skulptur als gelungenes "Wahrzeichen des Museums". Vor zweieinhalb Jahren hatte Schlesinger mit seinem Entwurf den internationalen Wettbewerb um das Kunstwerk auf dem Museumsvorplatz gewonnen. Die Eröffnung des neuen Jüdischen Museums ist für das Frühjahr 2020 geplant.

190328 Anna Winteler Katalog Cover Korr

Publikation: Anna Winteler

Ligne Linie Line
Die erste Monografie zu Anna Winteler im Programm der Binding Sélection d' Artistes (N° 78).


Herausgeberinnen: Ines Goldbach, Käthe Walser

Gestaltung: Groenlandbasel

Erschienen im VfmK Verlag für moderne Kunst, Wien

ISBN 978-3-903269-62-0

CHF 30

Jetzt bestellen!

Es sind nur noch wenige Publikationen erhältlich.


Die Publikation beinhaltet Texte und Bildbeiträge von Jean-Christophe Ammann, Silvia Bächli, Jacqueline Burckhardt, Erich Busslinger, Christoph Gallio, Ines Goldbach, Eric Hattan, Martin Heller, Luigi Kurmann, Rut Himmelsbach, Esther Maria Jungo, Rebecca Kunz, Monica Klingler, Renée Levi, ReinhardManz, Guido Nussbaum, René Pulfer, Pipilotti Rist, Hinrich Sachs, Alex Silber, Anselm Stalder, Jürg Stäuble, Renate Steinegger, Adam Szymczyk, Ines Tondar, Käthe Walser, Beat Wismer und Anna Winteler.

Okariz Itziar P 2019 Small

Publikation: Itziar Okariz

I Never Said Umbrella


HerausgeberInnen: Ane Rodriguez Armendariz, Tabakalera, Donostia/San Sebastian Ines Goldbach, Kunsthaus Baselland, Muttenz/Basel Manuel Segade, Centro de Arte Dos Mayo (CA2M), Madrid Tabakalera San Sebastian 2019

ISBN 978-84-949236-4-7

CHF 30

Jetzt bestellen!


Die Baskische Künstlerin Itziar Okariz, die 2017 in einer grossen, retrospektiv angelegten Einzelausstellung im Kunsthaus Baselland erstmals in der Schweiz zu sehen war, vertritt aktuell zusammen mit Sergio Prego auf der Biennale in Venedig den Spanischen Pavillon. Nun liegt auch der Katalog vor, der zusammen mit den Kooperationspartnern der Ausstellung (CA2M, Centro de Arte Dos de Mayo, Tabakalera in San Sebastian und Kunsthaus Baselland) realisiert wurde. Erhältlich ist er u.a. im Kunsthaus Baselland.

Tote Beehave 03 Gr

Get your Beehave-Bag!

Stofftasche zur Ausstellung Beehave im Kunsthaus Baselland, in Zusammenarbeit mit der Fundació Joan Miró, Barcelona

42 x 38 cm

100% Baumwolle

CHF 15.—

Erhältlich online oder im Kunsthaus-Shop.