Slowly Arriving

Atelier Mondial zu Gast

5.11. —
21.11.2021

Igshaan Adams Latifah 2017 Courtesy the Artist Galerie Peter Kilchmann Zurich and blank projects Capetown Photo Sebastian Schaub
Igshaan Adams, Latifah, 2017. Courtesy the Artist, Galerie Peter Kilchmann, Zurich and blank projects, Capetown. Foto: Sebastian Schaub

Projektpartner


Mit Igshaan Adams, Emilia Álvarez, Sona Andreasyan, Eva Borner, Gabino Abraham Castelán, Jennifer Cochrane, Martin Désilets, Ilya Fedotov-Fedorov, Sasha Filipenko, Gabriela Galván, Andréanne Godin, Manami Hayasaki, Iman Humaydan, Alexandre Kyungu, Wallen Mapondera, Stefanie Salzmann, Cao Shu, Fransix Tenda Lomba und Rana Zeid.

Jedes Jahr ermöglicht das internationale Austauschprogramm Atelier Mondial rund 15 ausgewählten Kunstschaffenden der TriRegio einen mehrmonatigen Werkaufenthalt im Ausland. Im Gegenzug beherbergt das Programm jährlich in seinen Wohnateliers auf dem Dreispitz Gastkünstler*innen aus dem Ausland. Das Ausstellungsprojekt Slowly Arriving nimmt diesen künstlerischen Austausch zwischen der Region Basel und der Welt in den Fokus und vereint Positionen von Kunstschaffenden zwischen Basel, New York, Tokio, Kapstadt und Jerewan. Was bleibt von den Begegnungen zwischen Menschen, Orten und Kunstpraxen? Und was spiegelt sich weiterhin in diesen Menschen und ihrer Kunst wider?

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Atelier Mondial und dem Kunsthaus Baselland und dessen Leiterinnen Alexandra Stäheli und Ines Goldbach.